Bescheidenheit braucht keine Tomaten

Der Höhepunkt für viele Pizza-Liebhaber? Die „weiße Pizza“, vielmehr bekannt als Margaritha und bescheiden belegt in Grün (Basilikum), Weiß (Mozzarella) und Rot (Tomaten). Für alle, die wissen wollen, wie neapolitanische Bescheidenheit auf einer tomatenlosen Oberfläche schmeckt, empfehlen wir diese Kreation, die sich durch ihre wenigen, aber hochwertigen Zutaten zu einer unglaublichen Geschmacksbombe entwickelt: Pizza Rosa! Frischester Fontina d’Aosta aus dem Aostatal in Italien, feine rote Zwiebeln aus Deutschland, abgerundet mit Rosmarin-Basilikum-Sud und Pistazien. Sie sieht schüchtern, zahm und bescheiden aus, schmecken tut sie wahrlich anders… Eine tomatenlose Bekanntschaft, die ihr so schnell nicht vergessen werdet.

Zutaten
° Fontina d´Aosta (Aostatal-Italien)
° Rote Zwiebeln (Deutschland)
° Rosmarin-Basilikum-Sud
° Pistazien (Italien) Inhaltsstoffe
° Weizen (Italien)
° Hefe (Deutschland)
° Tiefensalz (Deutschland)
° Olivenöl (Portugal)
° Rosmarin
° Basilikum (Eifel-Deutschland)

Allergene Zutaten
Diese Pizza enthält Spuren von Allergenen, die allergische oder andere Unverträglichkeitsreaktionen auslösen können, und zwar:
° Glutenhaltiges Getreide
° Milchprodukte

Related Projects